Einreisebestimmungen – Dominikanische Republik

Für die Einreise in die Dominikanische Republik benötigen Deutsche Staatsangehörige eine Touristenkarte, die für 10,- US -Dollar vor der Paßkontrolle erworben werden kann. Bei vielen Pauschalarangements ist die Touristenkarte schon im Reisepreis inbegriffen. Achten Sie darauf, ob Sie evtl. Ihre Touristenkarte vor dem CheckIn an einem Sonderschalter Ihres Reiseverantalters abholen müssen.

Bei einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen wird kein Visum benötigt.
Für die Einreise benötigen Sie einen Reisepaß, der mindestens noch 3 Monate Gültigkeit besitzen muß. Laut Auswärtigem Amt widerspricht die Einreise mit dem Personalausweis gültigem Dominikanischen Recht und wird nur in Ausnahmefällen geduldet. Sie sollten sich daher lieber nicht auf Ihr Glück verlassen und nur den Personalausweis mitnehmen.
Die Dominikanische Republik erkennt Kinderausweise an. Ab dem 3. Lebensjahr muß der Kinderausweis allerdings ein Lichtbild enthalten und ab dem 16. Lebensjahr ist ein regulärer Reisepaß erforderlich.


Bei der Ausreise sind 20,- US-Dollar Flughafensteuer fällig. Dieser Betrag ist bei vielen Fluggesellschaften bereits im Preis des Tickets enthalten. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Reisebüro bzw. bei der Reiseleitung vor Ort.
Bei Aufenthalten ab 30 Tagen sind laut Auswärtigem Amt folgende zusätzlichen Gebühren zu bezahlen:

  • 30 Tage bis 3 Monate Aufenthalt: 300,- RD$ (entspricht ca. 9,- Euro)
  • 3 Monate bis 9 Monate Aufenthalt: 500,- RD$ (entspricht ca. 15,- Euro)
  • bis 1 Jahr Aufenthalt: 2.000,- RD$ (entspricht ca. 60,- Euro)

Für die Einreise in die Dominikanische Republik sind derzeit keine Impfungen für Reisende aus Deutschland vorgeschrieben.

Weitere Informationen bzgl. der geltenden Einreisebestimmungen erhalten Sie beim Auswärtigem Amt oder bei den Auslandsvertretungen der Dominikanischen Republik .
Für die Richtigkeit dieser Informationen können wir keine Garantie übernehmen. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu Einreisebestimmungen können Ihnen nur die Botschaft der Dominikanischen Republik und deren Konsulate geben.

Weitere Artikel über die Dominikanische Republik:

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: