Moro de Habichuelas Negras

Reis mit schwarzen Bohnen
Reis mit schwarzen Bohnen kommt in der Dominikanischen Republik oft auf den Tisch und ist überaus beliebt.
Moro de Habichuelas Negras paßt zu praktisch allen Fleischsorten, wie Huhn, Schwein, Rind, Ziege oder Fisch.

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten für Moro de Habichuelas Negras:

:: 4 Tassen Reis
:: 250g schwarze Bohnen
:: 1 mittelgroße Zwiebel (gehackt)
:: 1 Knoblauchzehe (gepreßt)
:: 1/2 Pakrikaschote (in kleine Würfel geschnitten)
:: 200ml Kokosmilch
::
1 TL Essig
::
1 EL frischer Koriander (gehackt)
::
1 EL Öl
:: 1 TL Salz
:: 1 Prise Pfeffer
::
2 Würfel Hühnerbrühe

Zubereitung: Die Bohnen werden in Wasser weichgekocht. Im Schnellkochtopf benötigt man etwa 20 Minuten. Zwiebel, Paprika und Knoblauch werden im Öl zusammen mit den Gewürzen und den Kräutern angeschwitzt. Dann werden die Bohnen und die Kokosmilch zugegeben. Ca. 2 Minuten kochen lassen und dann 4 Tassen Wasser zugeben. Wenn das Ganze kocht, wird der Reis zugegben. Bei kleiner Flamme zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.

Karibik Food

Weitere Artikel über die Dominikanische Republik:

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: